· 

Überfluss im Hunde-Training

Überfluss im Hunde-Training


hunde training, agility, hunde erziehung

Warum gibt es unzählige Angebote rund um Hunde, 1000 Experten & 2000 Trainingstechniken, Erziehungsgeschirre für Gesicht, Schultern, Bauch des Hundes, mehr Webinare & Podcasts über Training, als man in einem Leben konsumieren kann & WARUM brechen unsere Tierheime dennoch aus allen Nähten?
Weil sehr vieles auf unserem Markt angenehmes SchiSchi ist, Mittel & Wege, uns ein gutes Gefühl zu vermitteln.
Vieles ist dabei wie Tennis spielen für unsere Hunde: schadet nicht unbedingt, aber sie würden ohne auch nicht tot umfallen. Und wir sind stolz, uns 'sportlich betätigt' zu haben.

 


90% der Hunde in unseren Tierheimen brauchen kein Tennis.

Die brauchen jemanden, der einen Hund nicht als Partner-/Kinderersatz benötigt.

Der Großteil der Langzeit 'Insassen' tut sich schwer mit Grenzen.

 

Das bedeutet direkt gesagt: Du sagst "Lass das!", Hund beißt zu. Im Bestfall 'nur' in ein anderes Tier, im ungünstigen Fall in einen anderen Menschen, im ganz ungünstigen Fall in dich.

 

Einen solchen Hund aufzunehmen bedeutet eine Menge Abstriche, angefangen bei dir selbst!
Und sind wir mal ganz ehrlich... Wie viele von uns sind manchmal schon am Ende, weil ihr Hund 'nur' andere Hunde anpöbelt?


 

Wie oft haben wir keine Lust, Leinenführigkeit zu üben?
Es ist alles immer schön gesagt, aber einen Hund aufzunehmen, der ohne zweimal mit der Wimper zu zucken gegen dich gehen würde?


Gegen andere Tiere? Kein Ding! Gegen andere Menschen? Auch da gibt's Leute!
Aber gegen einen selbst? "Irgendwann ist auch mal gut."

 

Das Schlimme ist: ich kann's verstehen.
Aber die Hunde im TH können nichts dafür, dass sie leben.

Dass irgendjemand dachte, diese Verpaarung sei eine gute Idee, das Verscherbeln an unpassende Halter oder der Import dieses HSH-Mixes, der sein Leben lang auf der Straße gelebt hat, weil er es in der winzigen Doppelhaushälfte in der Hamburger Vorstadt "endlich gut hat! 😍".

 

 


Es ist übrigens in den letzten Jahren die Idee ausgesprochen worden, auch in Deutschland Euthanasie-Regelungen wie im Ausland umzusetzen. Einschläferung, weil sie die THs auf Lebenszeit bevölkern. Bislang ist es nur eine dunkle Wolke fern am Horizont, doch wenn es so weiter geht, fürchte ich, dass es bald anfängt zu regnen.

 

 

 

 

geschrieben von :

hundetraining

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Miriam (Samstag, 13 März 2021 17:48)

    Hammer Beitrag ! Absolut meine Denkweise ! Danke

  • #2

    Nadja (Sonntag, 14 März 2021 03:31)

    Toll *.*