· 

Was ist CDA oder Dilute beim Hund

Was ist die CDA oder Dilute beim Hund?


blueline, blueline pitbull, blue amstaff, bluenose, cdahund, cdagen, dilute
tierfotografie schleswig-holstein, hundefotografie

Viele Fragen sich was denn die CDA nun sei.

Wir versuchen es euch ausführlich zu erklären und das Fachsprachliche etwas zu umschreiben, damit ihr es Kinderleicht verstehen könnt. 


Die Color Dilute Alopecia, ist ein Gendefekt der den Ursprung im blauen Haarkleid hat.

Ein mutiertes Gen welches Krankheiten aufweisen kann.

In diesem Fall die Farb Mutation "CDA" die nicht heilbar ist. 

Verantwortlich für den typischen Haarverlust und alle anderen Symptome ist die Verhornung der Haarfollikel.

Die "CDA" gehört zu der Sektion der Pigment Mangel-Syndrome".

Pigment Mangel spielt bei vielen Züchtern leider keine große Rolle, obwohl es einer der entscheidendsten Kriterien, bei der Auswahl der Zuchttiere sein sollte. 

Fehlendes Pigment macht krank : Blind, Taub oder verursachen Schäden im Inneren des Körpers, jeglicher Art.

Beim blauen Hund fehlt das starke Pigment offensichtlich.

Es gibt keine blauen Hunde mit tief schwarzen Pigment und keine schwarzen Nasen.

 

Das Hauptmerkmal der CDA, ist der Haarverlust, der sich in verschiedenen Formen äußern kann, ebenso die chronische Hautentzündung.

 

An der CDA erkrankte Hunde, sind im Welpen-alter nicht zu erkennen, die ersten Symptome gehen meist im 6ten Lebensmonat los und können sich in verschiedener Form äußern. 

Meistens merken die Besitzer das sich an ihren Hunden etwas verändert in Form von vermehrten Juckreiz, kahlen Stellen oder Entzündungen wo der Ursprung nicht erklärbar ist.

Symptome gibt es von A bis Z alle ! Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das ist auf das geschwächte und erkrankte Immunsystem zurück zuführen. 

 

Häufige Symptome sind der Fellverlust, Pigment Verlust, Ekzeme jeglichen Ausmaßes, Allergien jeglicher Form, schwere Wundheilung, Augen Entzündung, fehlende Hornhaut an den Pfoten und innere Erkrankungen.

 

Viele der blau farbigen Hunde haben ein geschwächtes Immunsystem oder extrem stumpfes und lichtes Fell, vom fehlenden Pigment an den Augen, Lefzen und der Nase ganz zu schweigen.

Auf vielen Homepages ist immer zu lesen, dass es nur wenig Fälle von CDA erkrankten Hunden gibt. Da sagen wir ganz klar - > Das stimmt nicht !

 

Ebenso sagen sie, dass die Symptome meistens Schmerzfrei sind.

Wir haben die Erfahrung gemacht, das CDA erkrankte Hunde immer mit schmerzen zu kämpfen haben und die, die keine haben, die seltene Form darstellt. 


Es gibt verschiedene Bezeichnungen für dilute Farben.

Hartnäckig hat sich besonders beim American Staffordshire Terrier oder dem American Pitbull Terrier das Wort "Blueline" für blaue Hunde gehalten.  Bei anderen Rassen gibt es noch die einfachen Worte wie Grau, Anthrazit oder Rauchfarben, Taubenblau oder aber Bleigrau. Alle Farben stehen für das was es ist und das ist --> Blau

Kommentar schreiben

Kommentare: 0