Hunde Themen · 02. März 2021
Läufigkeit
Eine oft gestellte Frage vieler Hundebesitzer ist diese, wie man die Läufigkeit bei der Hündin erkennt. Die erste Läufigkeit tritt zwischen dem 6 und 12 Monat auf. Mit dem Auftreten der ersten Läufigkeit ist das Wachstum abgeschlossen. Die Hündin wird 2x im Jahr Läufig, meistens alle 6 Monate. Wie erkennt man es, dass es soweit ist? Am Anfang uriniert die Hündin häufiger und interessiert sich mehr für die Gerüche anderer Hunde. Auch das Grundgehorsam kann in dieser Zeit etwas...
Pferde Gesundheit · 02. März 2021
Anti Mauke Gamasche
1. Mein Pferd ist anfällig für Mauke - wie kann diese Gamasche helfen? Die Anti-Mauke-Gamasche ist atmungsaktiv und wasserdicht und verhindert, dass Schlamm mit der Haut in Kontakt kommt. Mauke wird durch eine Reihe von Bakterien verursacht, die im Schlamm vorkommen und in warmen feuchten Umgebungen gedeihen. Die Anti-Mauke-Gamasche funktioniert durch: a. Verhindern, dass bakterienbeladener Schlamm mit der Haut in Kontakt kommt b. Die Haut bleibt kühl und trocken unter der Gamasche -...
Hunde Themen · 07. Februar 2021
Welpen Boom in der Corona Krise
Coronablues, Frust und vielleicht auch ein bisschen Langeweile… So ergeht es wohl vielen in der aktuellen Zeit. Wie schön wäre es, wenn man einen treuen Freund an seiner Seite hätte, der einem die Langeweile vertreiben kann. So oder so ähnlich stelle ich es mir vor. So oder so ähnlich kommen Menschen auf die Idee sich JETZT, am besten sofort, einen Hundewelpen anzuschaffen. Schließlich sind sie gerade zuhause im Homeoffice, dürfen in manchen Regionen nicht raus ohne triftigen Grund, da...
Pferde Kommunikation · 06. Februar 2021
Pferde Kommunikation
Was bedeutet eigentlich Tierkommunikation? Warum sollte man Kommunizieren und was hat es für Folgen, wenn man dies nicht macht? Und wie kann man das jetzt „erlernen“?
Gebisse · 01. Februar 2021
So ermitteln Sie die richtige Gebiss größe
So ermittle ich die richtige Gebiss-Größe Für die richtige Bemessung Ihres Pferdes brauchen Sie einen Holzzapfen oder einen Holzlöffel mit einem langen Griff. Führen Sie den Zapfen oder Löffelgriff in das Maul Ihres Pferdes ein und positionieren Sie ihn dort, wo normalerweise das Gebiss liegt. Warten Sie, bis sich Ihr Pferd im Maul entspannt und nicht mehr auf dem Löffel kaut. Markieren Sie den Stiel auf beiden Seiten des Kopfes und zwar dort, wo die Lippen enden. Bei den Myler-Gebissen...
Gebisse · 01. Februar 2021
Kommunikation durchs Gebiss
Kommt Ihnen dies bekannt vor? • Ihr Pferd widersetzt sich dem Gebiss • Ihr Pferd legt sich auf das Gebiss • Ihr Pferd legt die Zunge über das Gebiss • Ihr Pferd sperrt das Maul auf • Ihr Pferd rollt sich ein
Gebisse · 01. Februar 2021
Eigenschaften der Myler-Gebisse:
1. Zungenfreiheit/gebogenes Mundstück erlaubt dem Pferd, frei zu schlucken und ermutigt es, sich zu entspannen. Viele herkömmliche Gebisse liegen flach auf der Zunge und beschränken so das Schlucken, was wiederum zu Widerstand führen kann. Durch die gebogene Form des Mundstückes verteilt sich der Druck der Myler-Gebisse gleichmäßiger auf der Zunge als bei herkömmlichen Modellen. 2. Die Metalle im Mundstück beinhalten unter anderem Kupfer, um die Speichelbildung anzuregen. Die Metalle...